Seo Trends 2018Was erwarten uns für SEO Trends 2018 ?

Bekanntlich ist Online Marketing sehr schnelllebig und Google hat bereits in diesem Jahr deutlich gemacht, in welche Richtung es in Zukunft geht.

Die SEO Trends 2018 haben wir für Sie in dieser Übersicht zusammengefasst.

SSL Zertifikat & Verschlüsselung
Der Schutz von personenbezogenen Daten spielt nicht zuletzt aufgrund von neuen rechtlichen Vorschriften eine bedeutende Rolle. Google treibt aus diesem Grund die Verschlüsselung weiter voran. Die SSL Zertifizierung gewinnt dadurch in Zukunft an Bedeutung und Google Chrome wird Seiten ohne HTTPS als unsicher markieren. Auch in den Suchergebnissen könnte sich ein fehlendes Zertifikat aufs Ranking auswirken oder zumindest die Webseite bei den Ergebnissen als unsicher dargestellt werden.

Mobile First Index
Die Ankündigung kam in diesem Jahr nicht überraschend: Google führt zukünftig einen Mobile Index, weil die meisten Suchanfragen mittlerweile über mobile Geräte erfolgen. Seitenbetreiber, die sich bisher noch keine Gedanken über ihren mobilen Auftritt gemacht haben, sollten 2018 handeln. Wenn eine Internetseite nicht für mobile Geräte optimiert ist, wird sie im Ranking abrutschen. Google bietet zur Überprüfung der eigenen Webseite mittlerweile ein eigenes Tool an, um die Nutzerfreundlichkeit für Smartphones und Co. zu überprüfen.

User Experience UX
Die User Experience entscheidet in Zukunft mehr, wie gut eine Webseite gelistet wird. Kann ein Webseitenbetreiber das anbieten, was der Interessent gesucht hat? Oder verlässt der User eine Internetseite direkt wieder, weil die erhofften Informationen fehlen oder die Darstellung zu kompliziert ist? Google wird diese Daten in einem deutlichen höheren Umfang auswerten und für die Zusammenstellung der Suchergebnisse nutzen.

Content Marketing
Bereits 2017 war Content Marketing wichtig, um die Sichtbarkeit der eigenen Webseite zu verbessern. Als wichtige SEO Maßnahme wird Content Marketing eingesetzt, um neue Inhalte zu präsentieren und die Relevanz der Internetseite zu steigern. Dabei darf Content Marketing heutzutage nicht mehr nur für die Suchmaschinenoptimierung eingesetzt werden, sondern muss auch die Bedürfnisse der Besucher erfüllen. Durch intelligentes Content Marketing werden Webseitenbetreiber 2018 das eigene Google Ranking verbessern und gleichzeitig neue Kunden gewinnen.

Featured Snippets
Google will immer mehr Informationen direkt über die eigene Seite ausspielen, ohne dass Nutzer eine fremde Webseite öffnen müssen. Durch Featured Snippets erhalten Nutzer direkt über den Suchergebnissen auf Google Daten, nach denen sie gesucht haben. Die Textstellen werden dabei von Google selbstständig ausgewählt und angezeigt. Wichtig ist, dass die Textpassagen das Problem in 1-2 Sätzen lösen können, um angezeigt zu werden und dann womöglich Traffic für den vollständigen Artikel generieren.

Weitere Suchkanäle
Neben dem Suchmaschinengiganten Google gibt es noch weitere Möglichkeiten, um die eigene Marke zu präsentieren und Kunden zu gewinnen. Nützliche Kanäle wie Amazon, Ebay, Branchenverzeichnisse und viele weitere Portale sollten berücksichtigt werden, um die eigene Marke im Internet erfolgreich zu positionieren. Abhängig von der eigenen Branche könne so auch außerhalb von Google wichtige Rankings erzielt werden.

SEO Trends 2018 – Up to Date bleiben

Auch 2018 sollten Sie sich darauf einstellen, dass Updates von Google die Rankings immer wieder beeinflussen und verändern. Bleiben Sie in diesem schnelllebigen Geschäft deshalb fortlaufend Up to Date und reagieren Sie auf Veränderungen, um im Suchmaschinenranking möglichst weit oben zu stehen. Wir helfen Ihnen gerne bei schwierigen Fragen.

KONTAKTIEREN SIE UNS